Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeittherapie

findet in Einzelsitzungen statt und ist ein effektives Therapieverfahren, wenn es um die Bearbeitung konkreter Probleme geht.


Wir bieten Unterstützung

  • wenn Sie sich von problembegünstigenden Verhaltensmustern lösen wollen
  • wenn Sie Veränderungen herbeiführen wollen
  • bei der Sondierung Ihrer persönlichen und sozialen Fähigkeiten und Ressourcen
  • bei der Entwicklung von Perspektiven und Zielen
  • beim Finden und Umsetzen von Lösungen

In der Kurzzeittherapie wird vorwiegend an den konkret eingebrachten Problemen gearbeitet. Der Fokus wird auf die Fähigkeiten und Ressourcen gerichtet. Es findet eine Anleitung statt, die Aufmerksamkeit vom Problem und der Annahme einer Unabänderlichkeit wegzuwenden. Hilfreich ist, sich stattdessen zu vergegenwärtigen, dass jeder über autonome Möglichkeiten verfügt, die zu einer Lösung führen können.
Durch eine neue Sicht der Dinge kann die Deutung eines Sachverhaltes als Problem verlassen und stattdessen als Chance oder Herausforderung wahrgenommen werden. Dadurch stellen sich andere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen ein, durch die sich Veränderungen ergeben können.

Dieser Ansatz konzentriert sich nicht auf die Schwächen, sondern auf die Stärken der Person. Im therapeutischen Setting wird das Positive und die Lösungsorientierung in den Mittelpunkt gestellt.